Wie geht es weiter mit der Kulturellen Bildung an Schulen in M-V? Das Netzwerk „KULTUR.LAND.SCHULE.“ lädt ein nach Rostock

Die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V und die Fachstelle für Kulturelle Bildung M-V laden im Rahmen des Netzwerks „KULTUR.LAND.SCHULE.“ nach einer pandemiebedingt langen Pause wieder zu einem Präsenztreffen ein. Wir möchten den Schulen Raum für persönlichen Austausch geben, mit ihnen ins Gespräch kommen und Anregungen für die gemeinsame Weiterarbeit sammeln.

Im Zentrum stehen die Vorbereitungen für zentrale Projektveranstaltungen, passgenaue Netzwerkveranstaltungen und internationale Hospitationsreisen zu europäischen Kulturschulen in den Jahren 2022 und 2023. Das Treffen wird zugleich ein Zwischenfazit der bisherigen Aktivitäten im Rahmen des Landesprojekts “KULTUR.LAND.SCHULE.” ziehen und die Zeit nach dem offiziellen Projektende am 31.12.2022 in den Blick nehmen.

Präsenztreffen am 30. Mai in Rostock

Innerstädtisches Gymnasium, 14 bis 17 Uhr

 

Anmeldung www.raa-mv.de/termin/nw12-treffen-mai

 

Ablauf:

14.00 Bistro-Empfang                 

14.15 Infos zu geplanten Fortbildungen

14.20 Rückblick & Bilanz aus den KLS-Schulen

14.45 Werkstatt: „Ziele des Netzwerks“

15:30 Kaffeepause  

15:45 Planung internationaler Hospitationsreisen

16:30 Forderungen an die Bildungspolitik

16:45 Offener Ausklang