Trauer um Dirk Kollhoff

Trauer um Dirk Kollhoff

Wir trauern um unseren früheren Arbeitskollegen Dirk Kollhoff. Er verstarb am 27. Juli 2019.

Die Bedürfnisse der Schüler*innen bildeten stets den Mittelpunkt seiner Arbeit. Mit einem hohen Engagement gestaltete er als Lehrer, Schulberater und Schulleiter den Schulentwicklungsprozess in Mecklenburg-Vorpommern aktiv mit.

Als unser Kollege plante, moderierte und begleitete er Fortbildungen. Er initiierte und begleitete unser Netzwerk „Heterogenität und Inklusion“. Darüber hinaus war er bei bundesweiten Schulentwicklungsworkshops ein gefragter Moderator.

In seiner späteren Funktion als Schulleiter verband ihn weiterhin  eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Serviceagentur Ganztägig lernen.  Er setzte neue Zeichen im Schulentwicklungsprozess seiner Schule und brachte diese Erfahrungen in vielen Fortbildungen, Landeskongressen und im länderübergreifenden Schulentwicklungsnetzwerk mit ein. Für eine praxisnahe Umsetzung des Schulentwicklungsprozesses öffnete er stets die Türen seiner Schule für Hospitationen und andere Veranstaltungen.

Es bleiben seine Spuren bei der Gestaltung der Schullandschaft in Mecklenburg-Vorpommern. In uns bewahren wir die Erinnerungen an einen inspirierenden und kritischen Denker sowie einen kreativen, humorvollen, offenen und hilfsbereiten Kollegen.

 

Serviceagentur Ganztägig lernen M-V -Team