Kooperationsbeauftragte im Beratungsforum

Kooperationsbeauftragte im Beratungsforum

Am 8. Mai 2019 fand in Güstrow ein Beratungsforum für Kooperationsbeauftragte zum Thema „Gestaltung des ganztägigen Lernens mit außerschulischen Partnern“ statt. Nach einem Austausch der Teilnehmer*innen über die Gestaltung des ganztägigen Lernens an ihren Schulen informierte Birgit Bomhauer-Beins aus dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur über den aktuellen Sachstand und vorhandene Möglichkeiten für Kooperationen.

 

Die Serviceagentur hatte mehrere Unterstützungsinstrumente vorbereitet. Ein Instrument zur Planung, Organisation und Steuerung des ganztagsspezifischen Finanzbudgets wurde praxisnah vorgestellt und von den Teilnehmenden unter Nutzung ihrer schulspezifischen Daten ausprobiert.

 

Ausgehend von dem Film „Kooperationen mit außerschulischen Partnern in ganztägig arbeitenden Schulen in M-V“ wurden die Aufgaben eines*r Kooperationsbeauftragten besprochen und über Checklisten zur erfolgreichen Realisierung von Kooperationen mit außerschulischen Partnern informiert.

 

Die Gelegenheit für Nachfragen und den Erfahrungsaustausch ermöglichte, schulspezifische Fragen zu besprechen und gemeinsam Lösungen zu finden.

 

Weitere Informationen:

Grundlagen

Datenbank

Checkliste Suche nach und Pflege von außerschulischen Kooperationspartnern

Checkliste Planung und Gestaltung des ganztägigen Lernens

Planungsinstrument für das ganztägige Lernen