Im Webinar: Schulflure als Lernumgebung

Im Webinar: Schulflure als Lernumgebung

In der Fortbildungsreihe „Ganztagsschulentwicklung in M-V – Qualitätsbereiche der ganztägig arbeitenden Schule“, steht am 20.05.2020 die Gestaltung von Lernumgebungen im Fokus.

Die ganztägig arbeitenden Schulen sind eingeladen an dem Webinar „Flurschule – Spielräume erkennen und nutzen, Gestaltungserfahrungen aus der Perspektive des Brandschutzes“ teilzunehmen. Der Referent ist Andreas Flock, Architekt und Sachverständiger vorbeugender Brandschutz.

Zeit:

Mittwoch, 20.05.2020

13:15 Uhr bis 14:20 Uhr

Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten aus ganztägig arbeitenden Schulen und deren Schulträger, die sich mit der Umgestaltung und der Neukonzipierung von schulischen Lernräumen, insbesondere mit der pädagogischen Nutzung der Flure auseinandersetzen. Danach gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Die Teilnehmenden lernen erfolgreiche Beispiele kennen, in denen sich die Aus- und Umgestaltung von Bestandsbauten und Schulneubauten an den jeweiligen schulischen Konzepten und zukünftigen Bedarfen Lernender orientiert und welche Möglichkeiten der vorbeugende Brandschutz eröffnet.

 

Programm

 

Anmeldung

www.raa-mv.de/webinar-lernumgebungen2

 

Das Webinar wird über Zoom organisiert. Die Teilnehmenden erhalten die Zugangsdaten in einer Mail.

 

Teilnahmevoraussetzung

PC oder Laptop, optional auch Tablet oder Smartphone, Web-Kamera, Mikrofon oder Head-Set, stabile Internetverbindung.

 

Datenschutzerklärung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihre Teilnahme an dem von uns initiierten ZOOM-Meeting auf eigene Verantwortung bezüglich des Datenschutzes erfolgt. Die RAA haftet nicht für möglicherweise mit der Nutzung verbundene Risiken, sichert aber verbindlich zu weder selbst Aufzeichnungen der Konferenzen vorzunehmen noch anderen Teilnehmenden Aufzeichnungen zu erlauben.

Sie benötigen kein Benutzerkonto, um sich in das Meeting einzuloggen und können als Namen ein Pseudonym benutzen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des thematischen Netzwerks 2 „Zeitgemäße Lernumgebung gestalten“ statt. Es gibt noch drei freie Plätze im Netzwerk.     

Wenn Ihre Schule Interesse hat im Netzwerk mit zu arbeiten, melden Sie sich bitte bei uns unter diesem Link.

Genauere Informationen zum Netzwerk finden sie hier.