Feedback als Evaluationsinstrument in Schulentwicklungsprozessen

Feedback als Evaluationsinstrument in Schulentwicklungsprozessen

Schulen, die mit einer guten Feedbackkultur die Qualitätsentwicklung und Steuerung ihrer ganztägig arbeitenden Schule entwickeln möchten, bietet die Serviceagentur Ganztägig lernen M-V folgende online-Praxiseinblicke des Eldenburg-Gymnasiums Lübz an:

Qualitätsentwicklung an der ganztägig arbeitenden Schule durch Feedback
Teil II
Feedback als Evaluationsinstrument in Schulentwicklungsprozessen

Zeit:  Donnerstag, 18.11.2020, 14:00 – 16:30 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich an Interessierte aller Schularten.

Die Teilnehmenden erhalten Einblicke, wie durch die Entwicklung der Feedbackkultur Schulentwicklungsprozesse angestoßen und fortgeführt werden können. Das Eldenburg-Gymnasium Lübz gewährt direkte Praxiseinblicke in seine Konzeptentwicklung und Umsetzung.

Das Eldenburg-Gymnasium Lübz ist eine langjährige aktive Netzwerkschule der Serviceagentur Ganztägig lernen M-V.

Anmeldungen

www.raa-mv.de/gtl-praxiseinblicke-feedback2

Die Veranstaltung wird über Zoom organisiert. Bei Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten in einer Mail.

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V, der Serviceagentur Ganztägig lernen M-V und des Eldenburg-Gymnasium Lübz.