5. Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner

5. Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner

Die fünfte Qualifizierungsreihe für außerschulische Partner  an ganztägig arbeitenden Schulen startet im August 2019 im Rahmen der Kooperationsinitiative für ganztägiges Lernen in Mecklenburg-Vorpommern.

Eingeladen sind Mitarbeitende von Vereinen, Institutionen und Verbänden sowie Einzelpersonen aus den Bereichen Jugendarbeit, Sport, Kulturelle Kinder- und Jungendbildung, Bildung, Umwelt, Heimatpflege, Kirchen und Hilfsorganisationen, die bereits an ganztägig arbeitenden Schulen tätig sind oder Unterricht ergänzende Angebote durchführen wollen.
 
Die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ M-V möchte die außerschulischen Partner in ihrer pädagogischen Tätigkeit in Schulen stärken und in der Planung und Durchführung Unterricht ergänzender Angebote unterstützen.
 

Die Qualifizierungsreihe hat fünf aufeinander aufbauende Module und ein Zusatz-Modul. Die erfolgreiche Teilnahme an den einzelnen Modulen wird jeweils mit einer Teilnahmebescheinigung bestätigt. Bei Nachweis der Teilnahmebescheinigungen von Modul 1-5 und einer Präsentation erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat. Freiwillig können die Teilnehmenden das Zusatz-Modul 6 „Kulturelle Bildung in der ganztägig arbeitenden Schule“ besuchen.

Zeit: 9:00 - 16:00 Uhr

Modul 1: 18.10.2019

Modul 2: 15.11.2019

Modul 3: 13.12.2019

Modul 4: 31.01.2020

Modul 5: 28.02.2020

Zusatz-Modul 6: 20.03.2020

 

Ort

Landesförderzentrum für den

Förderschwerpunkt Hören

Plauer Chaussee 6

18273 Güstrow

 

Die Qualifizierungsreihe ist kostenlos. Reisekosten werden nicht erstattet.
 
Anmeldungen sind ab sofort möglich unter:
 
www.raa-mv.de/gtl-qualifizierung5

 
Mehr Informationen finden Sie hier: